SeptemberOktober 2022
PROGRAMM

Dienstag 13.09.22, 19.00 Uhr           Die Werkstatt-3 präsentiert:     

#FemalePleasure
Barbara Miller, CH/D, 2018, 97 min, OmU

Weltweit werden Frauen und ihre Sexualität auf unterschiedliche Weise durch
patriarchale Strukturen unterdrückt. Der Dokumentarfilm von Barbara Miller
begleitet fünf Aktivistinnen, die dies nicht so einfach hinnehmen wollen. 
Mit viel Kraft und positiver Energie setzen sich die fünf Protagonistinnen
des Films – Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und
Vithika Yadav – für Selbstbestimmung und sexuelle Aufklärung ein.
Dabei lassen sie sich nicht von gesellschaftlichen, kulturellen oder religiösen Normen
abhalten – und zahlen einen hohen Preis dafür: öffentliche Diffamierung, Verfolgung und
Bedrohungen sowie der Verstoß aus ihrem ehemaligen Umfeld bis hin zu Todesdrohungen.
Der Film klärt über die universelle Wirkungsmacht patriarchaler Strukturen auf und
macht zugleich Mut, ihnen den Kampf anzusagen. 

Im Anschluss an das Filmscreening sprechen wir mit Constanze Claus
von filia.die frauenstiftung. 

filia.die frauenstiftung fördert Projekte von und für Frauen und Mädchen,
die strukturellen Wandel zum Ziel haben. Unter dem Motto »Change, not Charity« –
»Sozialer Wandel, nicht Wohlfahrt« fördert filia Programme und Initiativen,
die sich weltweit für die Stärkung der Rechte von Frauen und Mädchen und
die Freiheit von Gewalt einsetzen, gesellschaftliche Teilhabe fordern und
demokratische Strukturen stärken – in Mittelosteuropa, im Globalen Süden und in Deutschland. 

Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projekts FemGoals und findet statt in Kooperation
mit filia – die Frauenstiftung und dem Lichtmess Kino.
Mit freundlicher Unterstützung von Zusammen Leben und Arbeiten e.V.

Infos und weitere Termine zum W3_Projekt »FemGoals« unter: 
www.w3-hamburg.de/start/themen/projekte/femgoals/ 

Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=GbvNV1wWhUs
















KINO
 
KONTAKT
FOTOGALERIE
 
PRESSE
LINKS
 
ARCHIV

DATENSCHUTZ

 
IMPRESSUM