FebruarMärz 2020
PROGRAMM

Donnerstag 13.02.20, 20.00 Uhr                   Hamburger Premiere          

Alpgeister
Walter Steffen, D 2019, 96 min, OmU

Vom Untersberg im Osten bis zum Hochgrat im Westen der bayerischen Alpen
begibt sich Steffen auf eine Reise durch Zeit und Raum. Einst glaubten die Menschen
an eine Zwischenwelt in der Geister, Hexen, Zauberer, Feen, Kobolde und
geheimnisvolle Kräfte ihr Unwesen treiben. In einigen Bergregionen ist der Glaube
heute noch aktuell und es kommt hier zu unerklärlichen Phänomenen.
Der Dokumentarfilm lässt Einheimische über diese alten und neuen Sagen erzählen
und eine fast vergessene Welt voller Mysterien auferstehen.

Es gab eine Zeit, in der die Menschen davon überzeugt waren, dass es zwischen
Himmel und Erde mehr gab, als das, was sie sehen und anfassen konnten.
Es existierte der Glaube an ein Zwischenreich, in dem große Kräfte wirkten,
die weit über das menschlich Begreifbare hinaus gingen und die Naturgesetze
des Alltags außer Kraft setzten. Eine jenseitige Dimension, voller Mysterien,
in der immaterielle und unsichtbare Kräfte magisch wirkten und mächtige Geistwesen
herrschten. Das Wissen um diese mystischen und spirituellen Kräfte und Wesen
konnte den Menschen helfen, warnte sie vor Gefahren oder ließ sie die Tragödien
des Lebens leichter ertragen. Es konnte sie aber auch ins Verderben stürzen.
Bis heute sind besonders die Berge, mit ihren wilden Tälern und Schluchten,
mit ihren Höhlen und ursprünglichen Wäldern, Schauplatz unerklärlicher Phänomene
und geheimnisvoller Kräfte. Uralte Sagen und Legenden sind in fast jedem Ort
der Alpenregion lebendig und in ihnen, so sagen die alten Einheimischen,
steckt viel Wahrheit. Mit den Reflektionen und authentischen Geschichten
von Einheimischen, Eingeweihten und Schamanen, mit spannenden alten Sagen
sowie mit großen Kinobildern der bayerischen Bergwelt lässt ALPGEISTER diese
fast vergessenen Welten wieder auferstehen.


Info, Fotos und Trailer: http://www.alpgeister.de/






















KINO
 
KONTAKT
FOTOGALERIE
 
PRESSE
LINKS
 
ARCHIV

DATENSCHUTZ

 
IMPRESSUM