MaiJuni 2019
PROGRAMM

Freitag 24.05.19, 17.00 – 22.30 Uhr  

DEEPWAVE Filmfestival
Kurzfilme zum Schutz der Meere

Seit 2013 hat DEEPWAVE e.V. zusammen mit Studenten
das internationale Beneath the Waves - Kurzfilmfestival nach Hamburg gebracht
und mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft Diskussionsrunden geführt.
Nach zwei Jahren Pause - bedingt durch den Unfalltod des Gründers Onno Groß  - wird
nun 2019 zum ersten Mal in eigener Regie das DEEPWAVE Filmfestival ausgerichtet.
Gezeigt wird eine Auswahl von Filmen aus insgesamt 300 Einreichungen aus
über 60 Ländern. Schwerpunktthemen sind die Tiefsee – mit bisher kaum
gesehenen Aufnahmen und Dokumentationen zur Tiefseeforschung und ökologischen
Aspekten des Tiefseebergbaus – und Korallen – ihre Schönheit und ökologische
und soziale Bedeutung sowie ihre Gefährdung durch Versauerung und Klimawandel.
Die Referent*innen sind u.a.:
Prof. Dr. Antje Boetius (AWI – Alfred-Wegener-Institut,
Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven),
Dr. Götz Reinicke (Stiftung Deutsches Meeresmuseum, Stralsund),
Dr. Sebastian Ferse (ZMT – Leibniz Zentrum für Marine Tropenforschung; Bremen) 
Weitere Filme thematisieren Überfischung, Öl- und Plastikverschmutzung – und die
ergreifende Schönheit der für uns unsichtbaren Wälder der Meere.
Die Filme sind größtenteils in englischer Sprache ohne Untertitel.
Kooperationspartner ist die Friedrich-Ebert-Stiftung.
Für Speis und Trank ist gesorgt. 
Der Eintritt ist frei.
 

Info, Fotos und Trailer: https://www.deepwave.org/projekte/deepwave-filmfestival/
                   oder: https://www.facebook.com/deepwave.org/



















KINO
 
KONTAKT
FOTOGALERIE
 
PRESSE
LINKS
 
ARCHIV

DATENSCHUTZ

 
IMPRESSUM