JanuarFebruar 2019
PROGRAMM

Mittwoch 16.01.19, 19.00 Uhr         

Das schräge Herz
Christian Hornung, D 2018, 70 min

Wochenlang war Filmemacher Christian Hornung (»Manche hatten Krokodile«)
mit Kamera und Mikrofon im Auftrag des Bürgertreffs in Altona-Nord unterwegs.
Herausgekommen ist ein Film über einen Stadtteil mit kleinen Nischen zwischen
großen Straßen und interessanten Menschen, Ideen und Projekten.
Auf den ersten Blick wirkt Altona-Nord eher unscheinbar und nüchtern,
ohne Flaniermeilen, architektonisch inhomogen und weitgehend unbevölkert von
trendigem Szenepublikum. Wenn man den Stadtteil jedoch näher kennenlernt,
offenbart er viele Überraschungen. Neben lauten Straßenzügen gibt es versteckte
idyllische grüne Winkel, engagierte Nachbarn haben Hilfs- und Kulturprojekte
ins Leben gerufen, Menschen aus vielen Nationen leben und arbeiten hier
friedlich zusammen. Diesem eher unbekannten Altona-Nord ist der Film gewidmet.
Nicht zuletzt stellt er auch eine Wertschätzung für alle dar, die das kulturelle
und soziale Leben in ihrem Kiez prägen und bereichern.
Und wie kam der Film zu seinem Namen?
»An was erinnert die Silhouette des Stadtteils auf dem Stadtplan?«,
fragte Christian Hornung die Nachbarn vor Ort. Die hatten überraschende Assoziationen:
Ein Schmetterling? Eine Möwe? Das Bermuda-Dreieck? Oder ein schräges Herz?
Das schräge Herz fanden wir in jeder Beziehung treffend und so hatten wir
auch gleich einen Filmtitel...


Christian Hornung wird zu Gast sein.


Infos: https://www.buergertreff-altonanord.de/sites/default/files/im_blick_75www.pdf


Kartenreservierungen über den Bürgertreff Altona unter: Tel. 42 10 26 81

















KINO
 
KONTAKT
FOTOGALERIE
 
PRESSE
LINKS
 
ARCHIV

DATENSCHUTZ

 
IMPRESSUM